Frohe Osterferien!

Durch Dresden muss ein fleißiger Osterhase durchgehoppelt sein, der bunte Eier und osterliche Süßigkeiten wie Schokoküken und Überraschungseier in unserem Garten versteckt hat. Wir haben es geahnt und – Morgenstund hat Gold im Mund – die Kinder purzelten am Sonntag noch im Schlafanzug nach draußen, gerade noch die Jacke übergeworfen. Sie haben sich eifrig auf Eiersuche begeben und zum Frühstück kam das ein oder andere bemalte Ei schon mit aufs Brot.

Nach der fröhlichen Eiersucherei sind die kreativ bemalten Eier inzwischen schon wieder aufgegessen, aber zum Glück hat Mini eben im Garten noch eins gefunden, das wohl besonders gut versteckt gewesen sein muss, und über das wir uns nun umso mehr freuen. Das kann man doch noch essen, oder?

Wandern, spielen, schlemmen in Dresden

Bis heute Vormittag hatten wir noch Familienbesuch von meiner Schwägerin mit Mann und Kind und rätselten uns am Wochenende durch drei verschiedene Exit-Games, die ich in den letzten Jahren angesammelt hatte. Immer mal wieder bekam ich eins geschenkt, doch bisher hatte sie keiner mit mir ausprobieren wollen. Da habe ich was verpasst! Ich bin echt angefixt! Hoffentlich kommt bald mal wieder die Gelegenheit, aus einer verwunschenen Hütte oder einem düsteren Wald auszubrechen.

Neben dem Gewinnen und Verlieren bei verschiedenen Gesellschaftsspielen wanderten wir zudem quer durch die Dresdner Heide (Heidemühle hin zum Priesnitz-Wasserfall), schnabberten Süßkartoffelpommes und Burger bei Hans im Glück, spazierten auf dem Elbweg und tranken genüssliche Erdbeer-Milchshakes von McDonalds. Was ein Leben!

Heute Morgen holte ich dann noch meine Nichte vom Bus ab, die alleine nach Dresden gereist ist, um hier schöne Ferientage zu verbringen. Urlaub bei der Lieblingstante. Ja, möglicher Weise hat sie auch nur eine Tante.

Mich beeindruckt übrigens die Selbstständigkeit einer 11-jährigen! Mag sein, dass es gar nicht so schwierig ist, mit dem Bus nach Dresden anzureisen, denn ein Kind muss lediglich zur richtigen Zeit an der richtigen Haltestelle stehen und nach einer Stunde an der korrekten Haltestelle wieder aussteigen. Trotzdem braucht es eine Portion Mut, allein mit seinem Gepäck in die Großstadt zu fahren. Ab wann meine Kinder wohl so weit sind? Große Erleichterung in dem Gesicht des Mädchens, als ich sie beim Ausstieg direkt in Empfang nehme.

Heute geht´s chillig zu.

Da sowohl wir als auch meine Nichte ein voll gepacktes Programm über Ostern hatten, haben wir heute die Pausetaste gedrückt und mal keine zusätzlichen Aktivitäten geplant. Die drei Mädels spielen mit anderen Kindern im Garten, nur fürs Muffin-Backen reichte die Energie noch. Die nehmen wir morgen mit. Dann wollen wir – so das Wetter will – mit Freunden nochmal raus in die Natur bzw. rein in den Wald und beim Waldspielplatz in der Dresdner Heide ein Picknick machen.

Im Wald mit meiner guten Freundin lade ich meine Akkus wieder auf, denn die letzten zwei Tage der Osterferien geht´s nochmal zur Arbeit für mich. Die drei Kinder haben sich dann für einen Ferienkurs angemeldet, bei dem sie kreativ werden dürfen. Und mein Mann bleibt ganz allein zu Hause und darf uns in Ruhe vermissen.

Was machst du in den Ferien?

deine

Schriftzug Dresden Mutti

Du möchtest keinen Dresden Mutti-Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere einfach meinen Blog, in dem du ganz nach unten scrollst und deine E-Mail-Adresse eingibst. Dann klickst du auf „Dresden Mutti folgen“ und erhälst eine E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Blogartikeln. Oder du folgst mir einfach auf Facebook.

2 Kommentare zu „Frohe Osterferien!

Gib deinen ab

  1. Guten Morgen, auch hier sind Ferien. Meine Tochter hat Ostern mit ihrem Vater verbracht und kommt erst in ein paar Tagen wieder. Das heisst für mich eine entspannte zweite Ferienwoche, gespickt mit vier Terminen und ansonsten Zeit für das was kommt. Wie ist denn deine Meinung zum Spiel Flügelschlag ? Es steht schon lange auf meiner Wunschliste. Exitspiele löse ich hin und wieder mit dem Novemberkind, die finde ich ganz toll.
    Dir und deinen Lieben noch ein paar erholsame Ferientage. Liebe Grüße, Britta

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Britta, zwei Wochen Ferien sind ja toll! Wir haben „nur“ die Woche nach Ostern frei bzw. die Kinder. Flügelschlag haben wir jetzt schon ein paar Jahre und lieben es tatsächlich sehr. Neben Machi Koro ist das eins unserer meistgespielten Spiele mit Freunden. Ich kann es tatsächlich sehr empfehlen. Viele Grüße, Nadine

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Dresden Mutti Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: