30 schöne Momente im April 2022 #30am30

Wem kommt es auch so vor, als habe der April gerade erst begonnen und schon blättern wir den Kalender in den Mai? Vermutlich liegt es an den Osterferien und den entspannen Ostertagen zwischendurch, die unser Zeitgefühl so täuschen. Heute habe ich wieder 30 schöne Momente aus dem letzten Monat zusammengetragen. Im April war so einiges los!

#1 Maxis Geburtstag: meine große Tochter ist 9 Jahre alt geworden! Wir haben Papageienkuchen und Himbeer-Muffins gebacken. Leider fiel der Kindergeburtstag aus, weil sie krank wurde, aber wir haben schon einen Ersatztermin am nächsten Wochenende gefunden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Nur backen müssen wir nun noch einmal neu.

#2 Schwimmbad: Mein Mann und Maxi zelebrierten den Geburtstag im Arnoldbad. Wir mussten uns aufteilen, weil unsere Mini am Freitag noch etwas angeschlagen war (hier zogen die letzten Tage einige Krankheiten durch) und nicht mit ins Schwimmbad gehen konnte.

#3 Peter Pane: Am Abend radelten Maxi und ich in die Stadt zu ihrem Lieblingsrestaurant: Peter Pane. Dort aß sie einen Burger, Süßkartoffelpommes, trank eine Bananenschorle und zum Nachtisch gab es noch eine heiße Schokolade zum Mitnehmen. Außerdem ließen wir es uns nicht entgehen, ein paar Fotos in der Dresdner Altstadt aufzunehmen.

#4 Osterbesuch: Über Ostern bekamen wir Besuch von Adrians großer Schwester mit Mann und „Kind“ (unser Neffe wird jetzt im Mai schon 16 Jahre alt!).

#5 Exit Games: Mit dem Besuch konnte ich endlich einmal alle Exit Games spielen, die sich hier in den letzten Jahren angesammelt hatten und ich gestehe: ich bin ein Fan! Mir macht das Knobeln ziemlich viel Spaß. Das war nicht die letzte Partie!

#6 Hans im Glück: Was wäre ein Monat, der ohne „Hans im Glück“ vergeht? Ich liebe es, dort zu essen und unser Besuch ist dafür auch immer zu haben. Auf dem Rückweg wurden wir noch untreu und holten uns Milchshakes bei McDonalds, die wir auf dem Weg die Elbe entlang genossen.

#7 Wanderung durch die Dresdner Heide: Der Bus brachte uns in 9 Minuten vom Käthe Kollwitz Ufer bis zur Heidemühle, dem idealen Ausgangspunkt für eine Wanderung. Wir entschieden uns für die Strecke bis zum Prießnitz-Wasserfall und vorbei am Kletterpark.

#8 Picknick mit meiner Freundin: Über die Ostertage besuchte mich eine sehr gute Freundin mit ihrer Familie und obwohl es wieder etwas kühler geworden war an diesem Tag, zog es uns zum Waldspielplatz. Es gibt viele Spielplätze in Dresden, diesen mag ich besonders, weil er mitten im Wald liegt und ein Wildtiergehegen anschließt. Bei einem Picknick konnten wir reden, während die Kinder gemeinsam auf dem Spielplatz tobten.

#9 Babybesuch: Ich durfte das Baby meiner Freundin besuchen, die jetzt in Dresden wohnt, als es gerade erst zwei Wochen alt war. Leider hat er bei meinem Besuch fast nur geschlafen.

#10 Spaziergänge: Mit der Freundin und ihrem Baby habe ich auch schon zwei Spaziergänge durch Dresden machen können. Für mich ist es ein Schatz, dass sie jetzt in Dresden wohnt und wir uns „einfach mal so“ treffen können.

#11 Blütenpracht in Dresden: Wie wunderschön will Dresden sein? Ja! Es war eine Freunde, im April spazieren zu gehen und die rosafarbenen Blüten zu sehen. Maxi und ich haben einige Fotos gemacht, als wir kürzlich von der Blockflöte nach Hause gelaufen sind.

#12 Spendenaktion: Mein Arbeitgeber hat eine Spendenaktion gestartet, bei der meine Kolleg*innen und ich Geld gesammelt haben für eine Schule, die eine Flüchtlingsklasse aufnimmt. Dabei ist unfassbar viel Geld zusammengekommen. Ich durfte den Scheck am Freitag überreichen und die Schule hat sich mega gefreute.

#13 Hochbeet: Für meinen Balkon habe ich mir ein Hochbeet angeschafft, auf dem ich die kleinen Pflänzchen nach draußen setzen kann, die Mini und ich auf dem Fensterbrett gezogen haben. Aktuell sind es vor allem Radieschen und Kapuzinerkresse. Wir warten noch auf die Gürkchen.

#14 freie Tage: Mein Überstundenkonto auf Arbeit war so gut gefüllt, dass ich mir jetzt einzelne Tage freigenommen habe. Leider hatte ich jetzt immer noch ein krankes Kind mit zu Hause, aber an sich könnte man sich daran gewöhnen, nur 4 Tage die Woche zu arbeiten.

#15 Aufstockung der Stunden: Ich habe mich nun dafür entschieden, auf 35 Stunden pro Woche aufzustocken, da meine 30-Stunden-Woche letztlich nur dazu führt, dass ich Überstunden mache. Ich hoffe, damit habe ich meine ideale Arbeitszeit gefunden.

#16 Jogginghose genäht: Mein Mann hat jetzt im Mai Geburtstag und wünscht sich eine Jogginghose, die ich ihm Step by Step endlich fertig genäht habe. Einzig einen Gummizug muss ich noch einnähen, da ich das Bündchen (mal wieder) viel zu weit genäht habe.

#17 CD „Der Erna ihr dritter Streich“ getestet: Kein Monat ohne Musik. Wir durften im April die CD „Der Erna ihr dritter Streich“ Probe hören.

#18 Ostereier bemalen: Fast hätte ich es vergessen! Mein Oster-Highlight ist alljährlich das Bemalen der Ostereier. Es gehört einfach dazu und ist jedes Jahr witzig. Auch der Besuch hat fleißig mitgemalt.

#19 Biberbande: Im April stand bei den Kindern wieder das Spiel „Biberbande“ hoch im Kurs. Ein einfaches Kartenspiel, das man gut zwischendurch in der Sonne spielen kann.

#20 Neustädter Frühling: Am letzten Tag im August schlenderten Mini und ich über den Neustädter Frühling, der am Goldenen Reiter startete und sich bis zum Albertplatz zog. Mini entschied sich für eine Kletterpartie und ein Eis.

#21 Besuch von meiner Nichte: In den Osterferien besuchte uns meine Nichte, 11 Jahre. Frisch mit ihrem Papa aus dem Europapark zurück schloss sie mit einer Woche Urlaub in Dresden an.

#22 Offenes Atelier: Die drei Ferienkinder besuchten ein Angebot des Offenen Ateliers, bei dem sie an die japanische Kunst herangeführt worden. Sie töpferten und gestalteten Bilder.

#23 Kuddeldatteldu: Der Indoorspielplatz im Elbepark ist wieder geöffnet und bei diesem kann man seine Kinder abgeben. Eine Stunde oder zwei Stunden?, fragte ich mich. Letztlich entschieden wir uns, die Kinder nach zwei Stunden wieder einzusammeln. „Jetzt schon?“, fragten die Minis. Es scheint auch – oder gerade – alleine sehr viel Spaß da drin zu machen.

#24 Elbepark: Mit meiner Schwester besuchte ich derweil die Geschäfte im Elbepark, vorrangig weil ich Maxi einen Wanderrucksack zum Geburtstag schenken wollte.

#25 Hose gefunden: Für meine Nichte haben wir eine coole Hose gefunden, die ich nachher zu Hause allerdings noch kürzen musste. Dann passte sie super.

#26 CD KIKA-Baumhaus: Noch ein Album durften wir testen und das kam direkt aus dem KIKA-Baumhaus von Fledermaus Fidi.

#27 Geburtstagsfeier: Im April haben wir den Geburtstag meiner Mutti gefeiert und uns noch einmal gesehen, bevor meine Eltern über Ostern dann eine Reise nach Rom unternommen haben.

#28 Spiel geschnitzt: Mein Mann hat im Rahmen seiner Ausbildung ein Spiel aus Holz gebaut. Aktuell liegt es hier aber noch auf dem Wäschetrockner. Vermutlich ist es noch immer nicht fertig.

#29 Harry Potter live in Concert: Maxi und ich konnten Anfang April „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ als Film mit Konzertbegleitung erleben. Eine großartige Erfahrung!

#30 Schwimmkurs beendet: Maxis Schwimmkurs ist zu Ende. Das heißt, unsere Nachmittage am Dienstag und Mittwoch sind wieder frei. Das ist eine große Entlastung für alle.

deine

Schriftzug Dresden Mutti

Du möchtest keinen Dresden Mutti-Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere einfach meinen Blog, in dem du ganz nach unten scrollst und deine E-Mail-Adresse eingibst. Dann klickst du auf „Dresden Mutti folgen“ und erhälst eine E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Blogartikeln. Oder du folgst mir einfach auf Facebook.

2 Kommentare zu „30 schöne Momente im April 2022 #30am30

Gib deinen ab

Schreibe eine Antwort zu Sarah (mutter-und-sohn.blog) Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: