11 Gründe, warum Familien KiTas lieben (sollten)

Kindergarten als "Fremdbetreuung" ... Kindergarten als "Verwahranstalt" ... Als wären die letzten 175 Jahre Kindererziehung durch Tagesmütter, Kindergärten, KiTas und Krippen unsichtbar, müssen die heutigen Einrichtungen noch immer gegen ein negatives Image ankämpfen. Ich kann jedoch für mich persönlich und für meine Töchter sprechen: wir erleben KiTa als ORT FÜR DIE KINDER. Hier ist nichts fremd, sondern alles sehr nah. In der KiTa wird gespielt, gelacht, getobt, gesungen, gebastelt, musiziert, geturnt und gelernt. Die Kinder erleben Ausflüge und Projekte, dürfen matschen und malen, und vieles weitere mehr.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑