30 schöne Momente im September 2021 #30am30

Wie kann es sein, dass Dreiviertel des neuen Jahres bereits verstrichen sind? Ich komme gerade gar nicht hinterher, so schnell vergehen die Monate, aber andererseits freue ich mich auch, dass jetzt OKTOBER ist, denn da heißt: ich habe Geburtstag!

Jetzt möchte ich aber wie gewohnt wieder einen Blick zurückwerfe und euch meine schönsten Momente aus dem September vorstellen.

September-Lieblingsmomente

#1 Schuleinführung: Meine Tochter kam in die Schule! Wie vor zwei Jahren haben wir dieses Event mit einer großen Party zelebriert!

#2 Geburtstag: … und als wäre eine große Party nicht genug, hatte die kleine Tochter 3 Wochen später auch noch Geburtstag. 7 Jahre ist unsere Mini jetzt schon alt – Bald muss ich wohl „Maxi 1“ und „Maxi 2“ schreiben.

#3 Kuchen: Was wäre ein Geburtstag ohne Kuchen? Mein Mann und ich haben Muffings gebacken und meine Mama brachte uns noch diesen mega tollen Kuchen vorbei (siehe Bild oben).

#4 Wahlsonntag: Bei der Bundestagswahl engagierte ich mich als ehrenamtliche Helferin und durfte als stellvertretender Wahlvorstand agieren. Zwischendurch hatte ich etwas Kopfschmerzen, vielleicht wegen des dauerhaften Masken-Tragens (ich bin da empfindlich, ich weiß), aber insgesamt war es wie jedes Jahr eine tolle Aktion – und wir das beste Wahlhelferteam Dresdens.

#5 Jugendweihe: Mit der Tochter meiner Cousine hatten wir im September auch etwas zu feiern! Ihre Jugendweihe. (Endlich! Eigentlich hätte sie schon im Mai stattfinden sollen).

#6 Reise nach Bayern: die Jugendweihe-Feier war mit einer Reise nach Bayern verbunden, bei der die Bahn mit Pünktlichkeit glänzte. Wir waren ganz begeistert, wie reibungslos die Fahrten verliefen. Gerne wieder!

#7 Einfach nur WOW: Wir durften eine neue CD testen.

#8 Tanzkurs: Meine kleine Tochter hat es nach über einem Jahr endlich geschafft, einen Platz im ersehnten Tanzkurs zu ergattern. Einzige Herausforderung: ihre Tanzschuhe passen inzwischen nicht mehr (sie sollte im Oktober starten können, doch dann kam es wieder zum Lockdown).

#9 Kindergeburtstag: die Mini war auf einem Geburtstag eingeladen – als Überraschungsgast. Ich bin dann auch noch auf einem Kaffee geblieben und die anwesenden Großeltern berichteten mir, von meiner Tochter würde ihr Enkel immer erzählen. Nachdem der Junge erst etwas schüchtern war, verschwanden die zwei dann aber schnell im Kinderzimmer und spielten zusammen.

#10 Neue Kollegin: ein Auf und Ab ist es bei mir auf Arbeit. Aktuell geht leider wieder eine tolle Kollegin, dafür bekommen wir am 01.10. im Team wieder Verstärkung.

#11 Babyalarm: Meine Freundin hat ihre zauberhafte Tochter zur Welt gebracht und ich durfte sie schon sehen und sogar mit ihr kuscheln.

#12 Babyalarm 2: Kaum vom Babykuscheln zurück, erzählt mir eine andere Freundin, dass sie schwanger ist. Ich freu mich so. Anfang 30 scheinen die Baby-Boomer-Jahre zu sein.

#13 Spaziergang: Mit einer ehemaligen Arbeitskollegin habe ich mich auf einen Spaziergang mit Spielplatzbesuch verabredet. Unsere ingesamt 4 Töchter waren auch mit dabei und haben sich wieder toll verstanden. Es ist schön, so in Kontakt bleiben zu können.

#14 Guter Start in die Schulzeit: Unsere ersten Wochen mit zwei Schulkindern sind gut angelaufen. Beide Kinder fühlen sich wohl in Klasse 1 sowie Klasse 3.

#15 Stundenreduzierung: Nach 4 Jahren, die ich nun 40 Stunden pro Woche gearbeitet, werde ich nun nur doch 30 Stunden arbeiten. Ich erhoffe mir dadurch mehr Flexibilität, weniger Stress und mehr Schlaf.

#16 Waldorfschule: Klar, zwei Kinder auf zwei Schulen sind eine Herausforderung, aber die Mini findet ihre Waldorfschule gut. Zumindest den Hort. Von der Schule an sich hat sie mehr erwartet, denn Lesen, Schreiben und Rechnen kann sie immer noch nicht.

#17 Maxi schwimmt: Letztens kam sie von einem Schwimmkurs nach Hause und berichtete stolz, 20 Meter allein gepaddelt zu sein. Ich bin sehr froh, dass es klick gemacht hat. Bis Weihnachten läuft der Schwimmunterricht noch in der Schule.

#18 Kastanien: Wir konnten schon die ersten Kastanien sammeln. Wir haben extrem viele gesammelt! Die Lehrerin hat eine Challenge mit den Kids veranstaltet: „Wetten ihr schafft es nicht, 1.000 Kastanien zu sammeln?“ Die hat Maxi bereits alleine gesammelt.

#19 Drachenfest: Wie jedes Jahr fand auf den Elbwiesen wieder das Drachenfest statt. Maxi war erst mit ihrem Papa da, dann hat sie eine Freundin getroffen und blieb noch länger. Richtig Wind war wohl aber leider nicht.

#20 Flohmarkt: Für mich ist es immer ein Highlight, Flohmärkte besuchen zu dürfen. Inzwischen hat unser Elbeflohmart samstags wieder geöffnet und ich stöbere gerne darüber.

#21 Buch gelesen: Tatsächlich habe ich es auch geschafft, mal wieder was zu lesen. Und zwar „Schwester“ von Mareike Krügel. Durchaus ein sehr interessantes Buch, auch wenn mir das Ende nicht so gut gefällt und mich die Beziehung zwischen ihr und ihrem Mann wahnsinnig gemacht hat.

#22 Fika mit Arbeitskolleginnen: Ich wollte schon seit meinem Wegzug aus Bonn gerne mal wieder eine Fika machen. Das ist ein lockeres Zusammentreffen auf Arbeit, das nur 15-45 Minuten dauert, bei dem eine Kleinigkeit gegessen wird und bei dem man mit den Arbeitskolleginnen plaudert. Anfang September fand unsere Fika gemütlich auf der Terrasse statt. Wir haben es mit einem Feedback an unsere Praktikantin verbunden.

#23 Modern Family: Leider habe ich die neue Staffel jetzt schon wieder durch, aber sie hat mir den September sehr versüßt.

#24 Überraschungspaket von der Blogfamilia: Leider ist das Familienblogger-Event auch 2021 wieder ausgefallen, aber ein Überraschungspaket sorgte im September für gute Laune!

#25 Flyer für den Schulchor: Ich habe für den neuen Schulchor an der Schule meiner Tochter einen Flyer gestaltet und unterstütze damit ein tolles Projekt. Musik verbindet!

#26 GTA-Angebote in der Grundschule: Die Grundschule hat verschiedenste Angebote für Kids auf die Beine gestellt. Maxi findet alles toll und hat sich um 4 Angebote „beworben“. Mal sehen, was es wird.

#27 Online Marketing Event: Heute findet das Online Marketing Event statt, das mein Arbeitgeber organisiert. In neuer Location.

#28 Haare gefärbt: Ich habe mir das erste Mal die Haare selbst gefärbt (bzw. meine Schwester hat sie mir gefärbt) und es hat einiger Maßen gut funktioniert. Meine grauen Haare sind fast unsichtbar geworden.

#29 Tag des Offenen Denkmals: Wir haben in Langburkersdorf das Schloss und die Hofmühle besucht, was Maxi und mir gut gefallen hat. Mit dabei waren auch meine Eltern sowie meine Schwester und meine Nichte. Meine kleine Tochter und mein Mann haben sich die Zeit zusammen in Dresden vertrieben.

#30 Spieletest von AMIGO: Ich darf ein Kartenspiel von AMIGO testen und darüber bloggen. Ihr dürft gespannt auf den Testbericht sein. Verraten kann ich schon: es ist definitiv eine Empfehlung.

Viele Grüße

eure

Schriftzug Dresden Mutti

Du möchtest keinen Dresden Mutti-Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere einfach meinen Blog, in dem du ganz nach unten scrollst und deine E-Mail-Adresse eingibst. Dann klickst du auf „Dresden Mutti folgen“ und erhälst eine E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Blogartikeln. Oder du folgst mir einfach auf Facebook.

2 Kommentare zu „30 schöne Momente im September 2021 #30am30

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: